Magerstein

Magerstein
Aufstieg: 1. Tag: Vom Parkplatz zuerst auf einer Forststrasse, dann immer den zum Teil steilen und schmalen Sommerweg aufsteigen. Nach der Steilstufe geht es flacher durch lichten Lärchenwald Richtung Osten zur schon sichtbaren Hütte. 2. Tag: Gleich von der Hüttentür steigen wir den steilen Hang zu einer Anhöhe hinauf. Nun queren wir zu einer steilen Mulde und steigen diese links an den Felsen hinauf. Es wird flacher und wir gehen immer direkt Richtung Süden zum Beginn des Tristenkees. Nun etwas steiler die erste Gletscherstufe aufsteigen bis wir auf wir uns bei einigen Felsen nach rechts halten. Wir sehen schon den Vorgipfel und queren das flache Gletscherbecken nach rechts. Steigen um diesen Vorgipfel auf der westlichen Seite herum und sehen nun den Hauptgipfel. In wenigen Minuten gehen wir von hier zum schönen Gipfelkreuz hinauf. Abfahrt:  Nun beginnt eine der schönsten Abfahrten der heuirgen Skitourensaison. Über die herrlichen Hänge des Tristenkess geht es etwas westlich von der Aufstiegsspur zur Kasseler Hütte hinab. 1000 HM von der feinsten Sorte. Ab der Hütte ist es dann jedoch Schluß mit der Freude. Bis zur Waldgrenze ist noch alles OK, dann wird es schmal und eng und später muss man eine schmale, steile Schneise hinab, die um diese Jahreszeit sehr unangenehm sein kann.

Details

Startort Rein in Taufers
Länge 14
Dauer 06:00 h
Höhenmeter 1751
Höchster Punkt 3273
Niedrigster Punkt 1560
Einkehrmöglichkeit
Schwierigkeit

Karte

55739

Weitere Informationen

Höhenprofil

Tut uns leid. Wir konnten keine Wettervorhersage für diesen Ort ermitteln.
Aufstieg zur Kasseler HütteAufstieg zur Kasseler HütteAufstieg am Tristennöckl vorbei und den Tristenkees hochBlick zum Hochgall 3436mMagerstein 3273mAbfahrt auf dem TrinstenkeesAbfahrt an der Kasseler Hütte vorbeiAbfahrtsschneise bei wenig Schnee

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Vor dem Start der Tour sind die örtlichen Gegebenheiten wie Pistensperrungen, Lawinensituation und weitere Faktoren zu beachten. Den Anweisungen von Personal vor Ort ist unbedingt Folge zu leisten. Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.