Lüsener Fernerkogel

Lüsener Fernerkogel
Vom Parkplatz an der Lüsener Alm im Melachtal (südlich von Gries im Sellrain) geht es zunächst leicht ansteigend in den Fernauboden. Stetig steiler werdend wandert man weiter in südwestlicher Richtung zum Lüsener Ferner. Diesen passierend gelangt man südlich entlang der Plattigen Wand und diese anschließend querend zum Rotgratferner, den man nordwestwärts überquert. Über die steilen Südhänge des Lüsener Fernerkogels erreicht man schließlich den Gipfel. Die Abfahrt erfolgt wie der Aufstieg.

Details

Startort Gries im Sellrain
Länge 8
Dauer 04:30 h
Höhenmeter 1698
Höchster Punkt 3276
Niedrigster Punkt 1630
Lawineninfo Lawineninfo für Tirol
Schwierigkeit

Karte

340

Weitere Informationen

Höhenprofil

Tut uns leid. Wir konnten keine Wettervorhersage für diesen Ort ermitteln.

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Vor dem Start der Tour sind die örtlichen Gegebenheiten wie Pistensperrungen, Lawinensituation und weitere Faktoren zu beachten. Den Anweisungen von Personal vor Ort ist unbedingt Folge zu leisten. Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.