Hochhaide

Hochhaide
Die Tour beginnt beim Schlepplift am südlichen Ende von Rottenmann (Ende der Fahrmöglichkeit, Parkplatz). Wir wandern entlang der Forststraße bergan. Nach ca. einer Stunde Gehzeit zweigt links der Winterweg ab (Schild). Diesem folgen wir, kommen nach kurzer Zeit zu einer Bachbrücke und erreichen dann eine Forststraße, die wir bergan um einen Rücken herum folgen. Bald zweigen wir rechts ab und folgen einem Steig durch den Wald. Nach einem kurzen Stück Straße zweigen wir erneut rechts ab und erreichen bald die Singsdorfer Alm mit sehr schönen Almhütten. Von hier sehen wir bereits zum Gipfel. Wir wandern in südöstlicher Richtung weiter. Nach einer kurzen Steilstufe und einem langen gleichmäßig steilen Hang kommen wir zur Gipfelflanke der Hochhaide. Diese queren wir und machen am felsigen Gipfelaufschwung das Schidepot. Nach kurzem Anstieg über felsigem Gelände erreichen wir den Gipfel. Abfahrt großteils wie Aufstieg. Nach der Singsdorfer Alm nicht durch den Wald, sondern auf der Straße abgefahren.

Details

Startort Rottenmann
Länge 19
Dauer 06:00 h
Höhenmeter 1738
Höchster Punkt 2342
Niedrigster Punkt 839
Lawineninfo Lawineninfo für Steiermark
Schwierigkeit

Karte

43081

Weitere Informationen

Höhenprofil

Tut uns leid. Wir konnten keine Wettervorhersage für diesen Ort ermitteln.
ParkplatzWegweiserSingsdorfer AlmBlick HochhaideAufstieg 1Aufstieg 2SchidepotAusblick 1Ausblick 2Ausblick 3Gipfelflanke

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Vor dem Start der Tour sind die örtlichen Gegebenheiten wie Pistensperrungen, Lawinensituation und weitere Faktoren zu beachten. Den Anweisungen von Personal vor Ort ist unbedingt Folge zu leisten. Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.