Teufelstättkopf ab Unterammergau

Teufelstättkopf ab Unterammergau
Tourbeginn ist am Parkplatz der Schlittenbahn in der Nähe der Steckenberglifte. Den Aufstieg bis zur Langenthalalm teilen wir uns bis zur Langenthalalm mit den vielen Schlittenfahrer. Von dort geht es vorbei an der Langenthalalm in südwestlicher Richtung über Lichtungen und durch Waldstücke hinauf  zum Pürschling. Das Pürschlingshaus liegt von dieser Aufstiegsroute südlich und wird nicht berührt. Von hieraus kann man bei sicheren Verhältnissen, fast waagrecht nordwestlich in Richtung Teufelsstättkopf ansteigen. Der Gipfel wird über mehrere steile Mulden und einen kurzen Grat erreicht. ( Bei unsicheren Verhältnissen kann man vom Pürschling aus direkt durch steilen Wald zum Teufelsstättkopf aufsteigen.) Die Abfahrt erfolgt bei genügend Schnee und sicheren Verhältnissen direkt vom Gipfel ins Weiße Tal und weiter nach Unterammergau .

Details

StartortUnterammergau
Länge11
Dauer02:30 h
Höhenmeter924
Höchster Punkt1783
Niedrigster Punkt869
Geeignete Monate
Feb - Apr:witterungsbedingt
Schwierigkeit

Karte

114

Weitere Informationen

Höhenprofil

Tut uns leid. Wir konnten keine Wettervorhersage für diesen Ort ermitteln.

Schneeinfo für Steckenberg Unterammergau

Allgemeine Informationen
Schneeberichtunbekannt
Schneefall0 in den nächsten 24 Stunden
Letzter Schneefall0000-00-00
Schneetelefon-
Entfernung zur Tour0.5
Website Steckenberg Unterammergau
E-Mail info@steckenberg.de
Berg
Höhe1000m über NN
Schneetiefe auf Piste30
Schneeinfo auf Piste0
Schneetiefe neben Piste0
Schneeinfo neben Piste0
Tal
Höhe850m über NN
Schneetiefe auf Piste30
Schneeinfo auf Piste0
Schneetiefe neben Piste0
Schneeinfo neben Piste0
Quelle
QuelleSchneeberichte von Skiinfo
Blick auf die PürschlinghütteAufstieg zum PürschlingBlick auf die PürschlinghäusereDas Weiße Tal (Abfahrt)Blick Richtung ZugspitzeTeufelstättkopf GipfelkreuzBlick Richtung August Schuster Haus

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen. Vor dem Start der Tour sind die örtlichen Gegebenheiten wie Pistensperrungen, Lawinensituation und weitere Faktoren zu beachten. Den Anweisungen von Personal vor Ort ist unbedingt Folge zu leisten. Die Daten dürfen zum privaten Gebrauch verwendet und weitergegeben werden. Die Daten sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, die Daten auf kommerziell betriebenen Webseiten oder Tauschplattformen anzubieten noch daraus kommerzielle Produkte zu entwickeln.