Die 5642-Freeride-Kollektion von Red Fox

Red Fox 5642 Freeride-Kollektion - Flux Jacket
Red Fox 5642 Freeride-Kollektion - Flux Jacket © Red Fox

Von Bergen inspiriert, für Freeride-Abenteurer gemacht
Die 5642-Kollektion von Red Fox steht für Bewegungsfreiheit und Funktionalität

Die Berge inspirieren Red Fox. Bei der 5642-Freeride-Kollektion war es vor allem ein Berg: Der Mount Elbrus im Kaukasus, dessen Höhe von 5642 Metern Namensgeber der Kollektion ist. Der Elbrus steht mit seinen sanften Abfahrten und den steilen Couloirs für das Abenteuer, das Freerider suchen – ob auf Ski oder mit dem Snowboard.

Was aber benötigen Freerider für Berge wie diesen? Sie brauchen Bekleidung, die ihnen genau die Freiheit lässt, die das Wort „Freeriden“ bedeutet. Die zudem ebenso leicht wie funktionell ist und sie bei jedem Wetter schützt. All diese Eigenschaften bietet die 5642-Freeride-Kollektion von Red Fox.

Flux Jacket

Die Flux Jacket ist konsequent auf optimale Bewegungsfreiheit und höchste Funktionalität ausgelegt. Beides wird durch Schnitt und Material erreicht, darüber hinaus überzeugt die Freeride-Jacke mit jeder Menge cleverer Details: Beispielsweise sind die Taschen so positioniert, dass man sie auch mit Klettergurt gut erreicht. Die Kapuze ist Helm-kompatibel. Zusätzliche Belüftung ermöglicht der Zwei-Wege- Reißverschluss unter dem Arm. Ein Schneefang verhindert, dass beim Freeriden Schnee eindringt. Alle Reißverschlüsse sind wasserdicht, alle Nähte verschweißt.

Flux Pant

Die Flux Pant überzeugt mit lässiger Passform und viel Bewegungsfreiheit. Die leicht vorgeformten Bereiche an den Knien sowie am Gesäß verbessern Tragekomfort und Passform. Am Beinabschluss wurden die Innenseiten durch robustes Kevlar-Material verstärkt, damit auch scharfe Kanten von Ski und Snowboard keinen Schaden verursachen. Die Flux Pants lässt sich mit Hilfe von drei Druckknöpfen an die Flux Jacket koppeln. Reißverschlüsse an den Seiten sorgen beim Aufstieg für optimale Belüftung. Wie auch bei der Flux Jacket sind die Reißverschlüsse wasserdicht sowie alle Nähte verschweißt.

Backpack Ride

Freerider müssen sich zu 100 Prozent auf ihren Rucksack verlassen können. Bei den Freeride-Abfahrten muss er perfekt sitzen. Die Ausrüstung sollte sich zudem optimal verstauen lassen, sodass man sie jederzeit problemlos erreicht. Diese Anforderungen erfüllt der Rucksack Backpack Ride von Red Fox, der als 20- oder 32-Liter-Variante erhältlich ist. Über ein großes Hauptfach mit innenliegenden, dehnbaren Netztaschen lässt sich das Equipment ideal ein- und wieder auspacken. Sowohl Ski als auch ein Snowboard lassen sich dank spezieller Trageriemen schnell und sicher außen am Rucksack befestigen. Ein weiterer kleiner Reißverschluss an der Außenseite verbirgt einen praktischen Helmhalter. Innen bietet er durchdachte Befestigungsmöglichkeiten für Schaufel und Sonde. Der Tragekomfort bleibt dennoch erhalten. Zudem lässt sich das Lieblings-Trinksystem so verstauen, dass der Schlauch vom Rucksackinneren über einen isolierten Durchgang innerhalb des rechten Schultergurts geführt wird. Durch die mittels Reißverschluss verschließbare Isolation wird die Flüssigkeit – selbst am Mundstück – vor dem Einfrieren geschützt. Praktisches Detail: Der Backpack verfügt über ein extra Fach mit Fleece-Futter für die Skibrille. Auch auf eine angenehme Belüftung am Rücken wurde geachtet. Der Backpack Ride – von Bergen inspiriert, für Freeride-Abenteurer gemacht!